Sie sind hier:

Autohaus Centro UG

Autohaus Centro UG

Marie-Curie-Str.3
41515 Grevenbroich

Tel.: 02181 7575120
Fax: 02181 7575125

0.8 / 10
13 Bewertungen
Haben Sie schon Erfahrung mit Autohaus Centro UG gemacht? Helfen Sie anderen, das richtige Autohaus zu finden, indem Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen.

Jetzt eine Bewertung für Autohaus Centro UG abgeben

Für dieses Autohaus haben wir bereits 13 Bewertungen erhalten
Betrüger-

Marina G.
05.03.2014

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: - -
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Auch ich wurde betrogen und mir wurde ein Unfallwagen als unfallfrei verkauft. Falls es hier noch Menschen gibt, die derzeit klagen und sich zusammentun möchten, freue ich mich sehr auf eine Nachricht auf diesem Portal damit wir gemeinsam den Betrügereien ein Ende machen können. Viel Glück und Erfolg allen!

Betrüger

michael v.
14.01.2014

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: VW -
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Auch ich bin auf diese Betrüger hereingefallen. Allerdings unter dem neuen Namen "Autohaus Boss UG" in Mönchengladbach. Dort steht auch mein Fall ausführlich beschrieben. Es ist die selbe Masche wie bei allen anderen. Mir wurde ein Unfallwagen ohne jeglichen Hinweis zu einem normalen Gebrauchtwagenpreis verkauft. Im Internet wurde suggeriert, dass das Auto vom Gebrauchtwagenhändler "Autohaus Boss UG" verkauft wird. Auch beim Verhandlungsgespräch und bei der Anzahlung wurde ich im Glauben gelassen, dass ausschließlich die Firma Boss UG mein Vetragspartner ist, welcher für die Gewährleistung bürgt. Erst als nach 50km die Kontrollleuchten angingen und ich den Wagen vom Gutachter habe prüfen lassen habe, musste ich leider feststellen, dass im "Vertrag", welchen ich bei Abholung und Zahlung der Restsumme vor die Nase gehalten bekommen habe, eine polnische Privatperson als "Verkäufer" eingetragen wurde. Autohaus Boss UG lehnt daher die Wandlung des Vertrages als auch jegliche Gewährleistungsansprüche aufgrund des "Agenturgeschäfts" ab.

Ich würde gerne wissen, wie die Sache bei Euch ausgegangen ist.
Bitte nehmt Kontakt unter folgender eMail Adresse auf:
autobetrüger@gmx.de

Willkommen im Club

Susanne H.
20.12.2013

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: - -
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Hallo an alle,
ich reihe mich dann mal ein die Liste der Betrogenen ein. Ich kann mir aus jedem der o.g. Bewertungen meine eigenen Erfahrungen zusammen"basteln".
Anfang dieses Jahres kaufte ich mir einen 1,5 Jahre alten UNFALLFREIEN Peugeot. Weiteres deckt sich mit den o.g. Aussagen. Wir sind seit Sommer mit einer Klage zu Gange, bisher ohne Ergebnis. Wenn ein gemeinschafliches Vorgehen Sinn macht, bin ich interessiert,dabei möchte ich mich selbst erst einmal "schlau" machen.
Mir fehlen die Worte (und das kommt nicht so oft vor)
Mit freundlichen Grüßen
S.H.-W.

An alle - Bitte um Kontaktaufnahme

Michael M.
18.12.2013

Meine Bewertung:

(1 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 1/10
Freundlichkeit: 1/10
Fahrzeug: 1/10
Preis-Leistung: 1/10

Fahrzeug: - -
Fahrzeug gekauft/geleast: Nein
Weiterempfehlung: Nein

Hallo zusammen,

auch ich habe ein Thema mit dem Autohaus Centro und dessen wertem "Geschäftsführer" Herrn K, und möchte gerne Anstrengungen unternehmen, ihm das Handwerk zu legen.

Für ein zielführendes Vorgehen benötige ich allerdings weitergehende Informationen, weshalb ich Sie hiermit alle herzlich um eine Kontaktaufnahme an mmueller_84@gmx.de bitte. Ich würde mich dann auf dem von Ihnen gewünschten Wege bei Ihnen melden. Alle Informationen werden VERTRAULICH behandelt, jedwedes Vorgehen wird mit den Informationsgebern vorab abgestimmt.

Im Voraus herzlichen Dank!

Lassen Sie uns

Kundenbewertung

Wolfgang V.
10.11.2013

Meine Bewertung:

(2 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 1/10
Freundlichkeit: 5/10
Fahrzeug: 1/10
Preis-Leistung: 1/10

Fahrzeug: - -
Fahrzeug gekauft/geleast: Nein
Weiterempfehlung: Nein

Auch ich bin auf diesen Thomas Michael Kustra Geschäftsführer des Autohauses Centro reingefallen.
Ich habe mir im Dezember 2012 einen Polo mit 940km Bj. 01.2012 gekauft und bin derart betrogen worden.
Als erstes hatte ich einen Haarriss im Kühlwasserbehälter, dabei stellte sich heraus, dass der Wagen einen gewaltigen Unfallschaden hatte und ich mit der Restgarantie von VW nichts mehr anfangen konnte.
Dann kamen einige andere Defekte und nach einem Telefonat mit Herrn Kustra, wollte er mir die Reparaturen begleichen, da warte ich heute noch drauf.
Da ich Rechtsschutz versichert bin, habe ich geklagt und am 18.10.13 vor dem Landgericht Mönchengladbach recht bekommen, er muss den Wagen zurück nehmen und mir meine 12.800€ auszahlen.
Ich glaube aber nicht das dass was ergibt.
Ich gebe nur allen den Rat den Namen Thomas Michael Kustra zu verbreiten, das diesem Betrüger das Handwerk gelegt wird, und vor allem Straffanzeige stellen.
Noch einem Vermerk für autovotum, ich darf diesen Namen des Geschäftsführers hier verwenden, dieses ergibt sich aus dem Urteil des Landgerichtes Aktenzeichen 1 O 77/13

Sammelklage?!

Jens E.
09.11.2013

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: - -
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Wurde auch betrogen. Das gekaufte Auto hatte nur Schrottwert. Alle Geschädigten sollten sich solidarisieren. Möglicherweise kann ja doch Centro zur Rechenschaft gezogen werden. Bei Interesse, bitte eine EMail an jetking80@yahoo.de

Eiskalter Btrügr !!!

Heiner W.
05.11.2013

Meine Bewertung:

(2.25 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 1/10
Freundlichkeit: 2/10
Fahrzeug: 1/10
Preis-Leistung: 5/10

Fahrzeug: Renault Megane
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Habe im Juli diesen Jahres über mobile.de einen Renault Megane bei o.g. Autohaus gefunden. Voreinstellung in der Suchmaske u.a.: "unfallfrei" und "Agenturgeschäft ausgeschlossen". Der Verkäufer machte einen symphatischen Eindruck, stellte sich betont hemdsärmelig mit "T." vor, was im Nachgang weniger mit cool und freundlich als mit Verschleierung der Person zu hatte. Über einen Kaufpreis wurde man sich schnell einig, das Fahrzeug machte einen bis auf minimale sichtbare Mängel einen technischen und optischen guten bis sehr guten Eindruck, eine Inspektion wurde noch zugesagt. Tage später wurde ein Kaufvertrag auf den Tresen gelegt und sowohl von mir als auch meiner Lebensgefärtin Wort für Wort ( unter Mithilfenahme von Lesebrillen! ) gelesen. Von nun an Bedarf es einer exakten Beschreibung des Vorganges, den ich später dem diensthaben Polizeiobermeisters der zuständigen Wache bei Anzeigenerstattung mehrfach erläutern musste:
Nachdem ich den einseitigen Vertrag unterschrieben hatte drehte sich Mr. "T."um mit den Worten, er müsse sich "eine Kopie ziehen". Dann hantierte er einige Sekunden an einem Gerät, offensichtlich ein Multifunktionsdrucker, Scanner, Fax o.ä., nahm anschließend ein Blatt heraus, faltete dies und steckte es in einen Umschlag, der zudem noch ordentlich verklebt wurde und überreichte mir diesen zusammen mit den Schlüsseln und wünschte uns einen schönen Tag.
Nach einer Woche leuchtete die Motorkontrolleuchte. Da ein selbständiges Bewegen des Fahrzeuges in diesem Fall ausgeschlossen ist und der Wagen noch Herstellergewährleistung hat, dafür aber das Serviceheft, welches mir ebenso wie eine fehlende Navicard und der Bedienungsanleitung von Mr. "T." noch nachgesandt werden sollte, versuchte ich telefonisch Kontakt aufzunehmen. Um es kurz zu machen, nachdem er nicht zu erreichen war nahm ich mir erstmals den Vertrag in dem noch verschlossenen Briefumschlag zur Hand. Fazit:
Ich hatte ein Unfallfahrzeug von einem mir völlig unbekannten und unaussprechlichen, weil polnischen, tschechischen o.ä. Menschen über ein Agenturgeschäft gekauft.
Wie diese Angaben in den von mir original unterschriebenen Vertrag gekommen sind, ist mir erklärlich, aber werde ich hier nicht äußern, darauf kann sich jeder halbwegs intelligente Mensch selbst einen Reim
machen. Durch den halbwegs reparierten Schaden entstand mir selbstverständlich ein Wertverlust, ich musste die Ölwanne ersetzen, was incl. Ölwechsel ebenfalls einen nicht unerheblichen finanziellen Verlust bedeutete. Außerdem wurde ja angeblich von einer befreundeten Werkstatt eines türkischstämmigen Mechanikers in der Nachbarschaft eine Inspektion durchgeführt. Dabei hätte ja der Unfallschaden, insbesondere die Wanne beim angeblichen Ölwechsel auffallen müssen, so daß man auch hier gewisse
Vermutungen anstellen kann.
Auf eine Reaktion seitens der Staatsanwaltschaft warte ich noch, befürchte aber, daß man solchen "Personen" auf diese Weise nicht beikommt oder beikommen will. Für mich ist dieses Thema jedenfalls noch lange nicht durch!!
Aber vielleicht liest ja der ein oder andere "autovotum.de, vielleicht auch ein Staatsanwalt?!

Nach einer Woche leuchtete eine rote Motorkontrolleuchte, ein Bewegen des Fa

BETRUG - Vorsicht

Philipp R.
31.10.2013

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: VW -
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Vorsicht auch ich habe einen Polo gekauft. Die erste Überraschung war, dass mir zwar gesagt wurde, dass das Auto aus Deutschland sei - ich dann aber ein französichen Fahrzeugbrief bekommen habe. Wie sich bei der Zulassung herausstellte hatte das Auto dann, nicht wie im Internet behauptet 90, sondern nur 75 PS. Darauf gewährte mir Herr K. einen Rabatt von 200Euro den ich aber noch immer nicht erhalten habe und wohl wegen der verschachtelten Konstruktion über einen Händler in Polen nie erhalten werde. Beim Aufziehen der Winterräder stellte sich auch bei mir heraus, dass es sich um einen Unfallwagen handelte. Herr K. drückt mich nun sobald ich meinen Namen genannt habe am Telefon sofort weg.
Daher Finger weg und bei diesem Händler KEIN Auto kaufen.
Ich werde nun an mobile.de schreiben und hoffen, dass sie Angobte dieses Händlers nicht mehr zulassen.

Vorsichtig! Abzocke und Betrug!!!

Ingo M.
27.10.2013

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: VW Polo
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Hallo zusammen!
Vorsichtig!!! Betrug und Abzocke!!!
Ich möchte hier und heute eine Bewertung, bzw. eine Warnung für das Autohaus Centro, Marie-Curie-Str. 3 in Grevenbroich aussprechen!!!
Folgender Sachverhalt ist mir zugestoßen:
Anfang des Jahres habe ich einen Gebrauchtwagen bei besagtem Autohaus gekauft. Ausfindig habe ich den Händler über mobile.de gemacht, wo er wohl alle oder aber die meisten Fahrzeuge anbietet und verkauft. Das Fahrzeug wurde mir als unfallfrei und Scheckheft gepflegt verkauft. Da das Finanzielle und auch alle vertraglichen Dinge über diesen Händler abgewickelt wurden ging ich davon aus, das Fahrzeug bei Ihm gekauft zu haben. Auch ein Jahr Gewährleistung gab er auf den PKW. Doch wie sich später heraufstelle fungierte der Händler als „Vermittler im Kundenauftrag“. Nach einiger Zeit stellte ich fest, das nach starken Regenschauern der Fußraum auf der Fahrerseite immer nass war. Daraufhin kontaktierte ich den Händler und im Rahmen der Gewährleistung ging das Fahrzeug auch in eine Werkstatt mit der er zusammenarbeitet. Damit dachte ich, das Problem sei behoben. Doch auch bei den nächsten Regenschauern war der Innenraum wieder nass. Man einigte sich darauf, das das Fahrzeug nun in eine von mir benannte Werkstatt gebracht wird, die den Fehler auch endlich fand. Die Windschutzscheibe war undicht und wurde gewechselt. Dabei wurde festgestellt das der Rahmen der Scheibe verzogen ist und das KFZ einen Unfallschaden gehabt hat. Auf Nachfrage, bzw. Aufforderung an den Händler das Fahrzeug wieder zurückzunehmen, stellte dieser sich dumm und verwies darauf, das er nur als „Vermittler im Kundenauftrag“ tätig gewesen sei. Der besagte Kunde/Verkäufer sei jemand aus Polen. Ob polnischer Händler oder Privatperson weiß ich nicht. Anscheinend ist das wohl eine neue Masche Unfallfahrzeuge über Dritte an den Mann zu bringen. Die eigentlichen Verkäufer sitzen im Ausland und sind vielleicht nicht so leicht rechtlich zu belangen. Jedenfalls ist es schon recht seltsam das alle Dinge wie Vertrag, Finanzen und Gewährleistung über das Autohaus Centro laufen, doch jetzt wo herausgekommen ist das es sich bei dem PKW um ein Unfallfahrzeug handelt nichts mehr davon wissen will und seine „Hände in Unschuld wäscht“! Was für eine üble Abzocke!!! Ich rate dringend ab dort einen Gebrauchtwagen zu kaufen! Ich werde jetzt einen Anwalt zu Rate ziehen und abklären, welche rechtlichen Möglichkeiten es in diesem Fall gibt.

FINGER WEG!

H. B.
23.10.2013

Meine Bewertung:

(1 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 1/10
Freundlichkeit: 1/10
Fahrzeug: 1/10
Preis-Leistung: 1/10

Fahrzeug: VW Polo
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein




Habe hier einen Polo gekauft. Nach einem Besuch beim VW Händler stelle sich heraus, dass der Wagen einen starken Unfallschaden hatte der mit Gebrauchtteilen repariert wurde. Kontakt zum Autohaus Centro Herr [...]*, Anwort Fehlanzeige!





Wieviele gibt es noch die hier unter Vorspiegelung falscher Tatsachen einen Wagen gekauft haben?





Finger weg!




*Anmerkung autovotum.de: Klarnamen wurden entfernt.

Vorsicht

Klaus E.
19.10.2013

Meine Bewertung:

(2.5 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 10/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: VW Polo
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Neun Monate alten Polo (für 14.400 €) gekauft. Unfallfreiheit wurde mehrfach ausdrücklich zugesichert.
Drei Tage später stellt sich nach Prüfung in VAG-Betrieb heraus, Fahrzeug hatte Front- Seiten- und massiven Fahrwerksschaden. Nunmehr steht fest, Polo wurde als Totalschaden in Frankreich zum Restwert aufgekauft, nach Polen verbracht und dort unfachmännisch unter Einsatz von gebrauchten Fahrwerksteilen zurecht gezimmert. Das einzig Gute war die Lackierung. Fahrzeug hat de facto nur noch Schrottwert. Ohne völlige Demontage und Einsatz einer Richtbank keine ordnungsgemäße Instandsetzung mehr möglich. Den Händler damit konfrontiert, wie zu erwarten, keine Reaktion.

Daher, unbedingt Finger weg von diesem Händler. Glauben Sie ihm kein Wort!!

Alles nur Lug und Trug. Alle Aussagen dienen nur, Sie zur Unterschrift zu bewegen und das Geld hinzublättern.

Kundenbewertung

Dieter P.
02.10.2013

Meine Bewertung:

(1 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 1/10
Freundlichkeit: 1/10
Fahrzeug: 1/10
Preis-Leistung: 1/10

Fahrzeug: Ford Fiesta
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

ich habe in 7 Monate alten Fiesta gekauft. Wie es sich rausstellte war es ein Unfallwagen. Als ich vor Gericht gewonnen hatte wurde mir gesagt das Herr Kustra die Eidesstattliche Versicherung abgegeben hat. Natürlich hat er sich geweifas Auto zurück zu nehmen. Ungl2das so jemand diesen Beruf weiter ausführen darf....also VORSICHT! !!!!

Kundenbewertung

Daniel T.
24.08.2013

Meine Bewertung:

(0 / 10)


Zur Detail-Bewertung

Allgemein: 0/10
Freundlichkeit: 0/10
Fahrzeug: 0/10
Preis-Leistung: 0/10

Fahrzeug: Seat Ibiza
Fahrzeug gekauft/geleast: Ja
Weiterempfehlung: Nein

Erst wurde das Fahrzeug als Unfallfrei beworben,
im Kaufvertrag stand dann Unfallfahrzeug.
Als in der Garantiezeit das Fahrzeug kaputt ging weigerte der Händler sich die Kosten bzw die Reparatur zu übernehmen.
Erzählt erst, dass er keine Zeit hat das Fahrzeug zu reparieren und man es in ner Werkstatt machen lassen soll und er die Kosten übernimmt und danach das Geld für die Reparatur überweisst, aber das tut er NICHT !!!
Sogar auf Anschreiben bzw Mahnfristen vom Anwalt reagiert er nicht !
Kaufen sie bei diesem Händler niemals ein Fahrzeug !!!

Ist dies Ihr Autohaus?
Ist dies Ihr Autohaus? Treten Sie noch heute mit Ihren Kunden in Kontakt.

Registrieren Sie sich jetzt!


Mögen Sie dieses Autohaus?

Kartendaten
Karte
Karte
Satellit

Autohäuser in der Umgebung:

Daten nicht mehr aktuell?
Obwohl wir großen Wert auf die Aktualität unserer Daten legen, kann es vorkommen, dass manche Daten nicht mehr aktuell sind.

Hier sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Bitte kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns wissen, was nicht stimmt.

Wichtig
autovotum.de überprüft die abgegebenen Bewertungen für Autohaus Centro UG nur automatisiert.

Eine manuelle Prüfung der abgegebenen Bewertung sowie der persönlichen Meinung des Kunden im Freitext findet nur statt, wenn die Bewertung durch andere User als unangemessen gemeldet wird oder unsere Prüfsoftware die Bewertung als unangemessen meldet.

Autohaus Centro UG
Dies ist das Firmenprofil von Autohaus Centro UG in Grevenbroich.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Autohaus Centro UG gemacht? Haben Sie eine Probefahrt gemacht oder sogar ein Fahrzeug gekauft?

Dann schreiben Sie jetzt Ihre Bewertung für Autohaus Centro UG und helfen Sie anderen, das richtige Autohaus zu finden.

Copryright © 2012 - 2014 by autovotum GmbH

ShareThis Copy and Paste
ShareThis Copy and Paste